Sie befinden sich hier:

Lancierung EURO STOXX® Multi Premia® in Zusammenarbeit mit STOXX und Credit Suisse

28.09.2018

Lancierung EURO STOXX® Multi Premia® in Zusammenarbeit mit STOXX und Credit Suisse

Finreon lanciert zusammen mit STOXX den offiziellen EURO STOXX® Multi Premia® Index, der neue Standard für faktorbasiertes Investieren auf Aktien der Eurozone. Für Anleger, die breit diversifiziert in sieben wissenschaftlich fundierte Faktor-Prämien im Aktienmarkt der Eurozone investieren möchten, eignet sich der neue CSIF (Lux) Equity EURO STOXX® Multi Premia®  Fund.

Am 3. Mai 2018 erfolgte die Lancierung des EURO STOXX® Multi Premia® Index. Die Lösung basiert auf systematischen Renditetreibern und weist durch eine gezielte Diversifikation dieser Faktoren robuste Performance-Eigenschaften auf.

Am 27. September 2018 fand der offizielle Launch Event zum EURO STOXX® Multi Premia® Fund in Frankfurt statt. Finreon präsentierte zusammen mit der Credit Suisse und STOXX den neuen Fund.

(von links nach rechts; Nico Langedijk (STOXX), Dr. Valerio Schmitz-Esser (Credit Suisse), Angelika Bolliger STOXX, Dr. Ralf Seiz (Finreon))


Mit einer kurzen Vorstellung über das Unternehmen STOXX und die Zusammenarbeit mit der Credit Suisse und Finreon eröffnete Frau Angelika Bolliger den Launch Event. Zum Hauptteil der Veranstaltung präsentierte Herr Dr. Ralf Seiz von Finreon die Multi Premia® Methodologie. Herr Dr. Valerio Schmitz-Esser  von der Credit Suisse rundete den Anlass durch einen Vortrag zum neuen CSIF (Lux) EURO STOXX® Multi Premia® Fund ab.

Die Präsentation können Sie hier online anschauen.

Weitere Artikel zum Launch Event finden Sie hier:

Mit dem neu lancierten Index Fund der Credit Suisse (CSIF (Lux) Equity EURO STOXX® Multi Premia®) steht interessierten Investoren auch bereits eine kosteneffiziente Möglichkeit für Investitionen in den Index zur Verfügung.

Während die überwältigende Mehrheit aktiver Fondsmanager oftmals vergebens versucht den Markt zu schlagen, übertreffen seltene Ausnahmekönner wie beispielsweise Warren Buffet diesen systematisch und über lange Zeiträume. Untersuchungen zeigen, dass Warren Buffets Erfolg grösstenteils durch eine Kombination der Ansätze Value, Quality und Low Risk erklärt werden kann. Diese Ansätze gehören zu sieben von Akademie und Praxis anerkannten systematischen Renditequellen (sog. Faktoren), welche neben dem Markt-Beta abgeschöpft werden können.

Um diese Renditequellen Anlegern zugänglich zu machen, lizensiert Finreon die Multi Premia® Methdologie, zusätzlich zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Schweizer Börse SIX, jetzt auch an STOXX. Mit diesem Schritt steht Finreon Multi Premia® nun auch für Aktien der Eurozone zur Verfügung.

 

Multi Premia® Strategie

EURO STOXX® Multi Premia®nutzt die sieben bewährten Faktoren, um mittels gezielter Diversifikation die entsprechenden Prämien abzuschöpfen und strebt dadurch eine Outperformance an. Dr. Ralf Seiz, CEO von Finreon führt aus: „Der EURO STOXX® Multi Premia® Index erlaubt eine breit diversifizierte Partizipation an der Marktentwicklung sowie an zusätzlichen sieben, wissenschaftlich bewährten Renditequellen und eignet sich dadurch als idealer Ersatz für eine Kernanlage in Aktien aus der Eurozone.“

Wie in nebenstehender Grafik dargestellt, umfasst der EURO STOXX® Multi Premia® Ansatz die Faktorprämien Value (günstige Titel), Size (kleine Titel), Momentum (systematische Trends), Residual Momentum (titelspezifische Trends), Reversal Premium (Trendumkehr), Low Risk (sichere Titel) und Quality (profitable Titel). Sie alle weisen über langfristige Zeiträume hinweg eine Prämie gegenüber dem Markt auf. Kurzfristig kann die Performance der einzelnen Faktoren jedoch stark variieren. Den dadurch unter Umständen auftretenden Underperformance-Phasen einzelner Faktoren kann aufgrund ihrer tiefen Korrelation mittels Diversifikation entgegengewirkt werden. Ziel ist es durch die Kombination dieser bewährten Faktorprämien langfristig eine erwartete Outperformance zu erreichen.

Der EURO STOXX® Multi Premia® Index basiert auf einem dreistufigen Konstruktionsprozess. In einem ersten Schritt werden für jeden Faktor die besten 33% aller Titel aus dem EURO STOXX® Index selektioniert. Für jeden Faktor kommen hierbei verschiedene bewährte und robuste Kennzahlen zum Einsatz. Entsprechend ihres Risikobeitrags werden die Titel im zweiten Schritt so gewichtet, dass jeder Titel gleichermassen zum Gesamtrisiko des Einzelfaktorportfolios beiträgt. Abschliessend wird aus den sieben entstandenen EURO STOXX® Single Premia® Indizes mittels einem Equal Contribution to Tracking Error Ansatz der EURO STOXX® Multi Premia® Index konstruiert.

Die Lösung bietet insbesondere folgende zusätzliche Vorteile:

  • Multi Premia®, der Standard für faktorbasiertes Investieren auf Aktien Schweiz (SPI Multi Premia®), jetzt auch auf Aktien der Eurozone
  • CHF 1’200 Mio. investierte Vermögen in Multi Premia® Lösungen und erfolgreicher Live Track Record auf unterschiedlichen Universen

 

Equity EURO STOXX® Multi Premia® Index

Hier finden Sie weitere Informationen zum EURO STOXX® Multi Premia® Index

 

CSIF (Lux) Equity EURO STOXX® Multi Premia® Fund

Folgende Anteilsklassen sind erhältlich:

CSIF (Lux) Equity EURO STOXX® Multi Premia® FB-Klasse: LU1865131772
CSIF (Lux) Equity EURO STOXX® Multi Premia® QB-Klasse: LU1865131426
CSIF (Lux) Equity EURO STOXX® Multi Premia® DB-Klasse: LU1865131343

Hier finden Sie weitere Informationen zum CSIF (Lux) Equity EURO STOXX® Multi Premia® Fund

Wünschen Sie mehr Informationen oder haben Sie Fragen, dann wenden Sie sich bitte an:

Simon T. Müller, Head of Business Development, Finreon AG (simon.mueller@finreon.ch, +41 71 230 08 10)

Zurück