Sie befinden sich hier:

Start des Finreon Tail Risk Control® (World) Fund

09.01.2013

Risikokontrolliertes Anlegen mit dem Finreon Tail Risk Control® (World) Fund

Der kürzlich vom Schweizer HSG Spin-Off Finreon aufgelegte Aktienfonds ‚Finreon Tail Risk Control® (World)‘ ist erfolgreich gestartet. Mittels einer risikokontrollierten Steuerung der Aktienquote von 0 bis 100% wird eine optimale Ausnutzung des Risikobudgets sichergestellt

„Zwei ‚Schwarze Schwäne‘ in den letzten zwölf Jahren haben dazu geführt, dass die Risikoprämie von Aktien durch Buy-und-Hold nicht erwirtschaftet werden konnte. Bei Vermeidung dieser Tail Events mittels einer Steuerung der Aktienquote wäre der Investor jedoch für das eingegangen Aktienrisiko entschädigt worden“, sagt Dr. Ralf Seiz, CEO Finreon AG und Dozent Universität St. Gallen (HSG).

Zu risikobasierten Steuerung der Aktienquote des Funds wurde der proprietäre Finreon Tail Risk Indikator anhand neuster Erkenntnissen aus der Finanzmarktforschung entwickelt. Der Indikator misst das Risiko von grossen Crashes an den Aktienmärkten systematisch und auf täglicher Basis anhand einer Vielzahl an Marktfaktoren und steuert dadurch die Aktienquote im Fund je nach gemessenem Risikoregime von 0% (bei hohen gemessenen Risiken für Crashes) bis 100% (bei tiefen gemessenen Risiken).

„Der Finreon Tail Risk Control® (World) Fund ermöglicht dem Investor eine risikobasierte Bewirtschaftung der Aktienbandbreite und eine kontinuierliche Ausnutzung des Risikobudgets innerhalb einer transparenten und effizienten Lösung. Gerade bei grossen institutionellen Investoren sehen wir verbreitet Interesse an Lösungen zur Vermeidung grosser Drawdowns“ erläutert Sebastian Schmuki, Senior Portfolio Manager und verantwortlich für Finreon Tail Risk Control® Lösungen.

Die Aktienquote wird über ein diversifiziertes Portfolio an passiven Institutional Funds gehalten, welche ein globales Aktienportfolio abbilden. Der Fund eignet sich für institutionelle Anleger, die risikokontrolliert an der Entwicklung der weltweiten Aktienmärkte partizipieren wollen, jedoch unter Vermeidung von grossen Substanzverluste. Das Gesamtrisiko entspricht dabei langfristig einer Benchmark aus 50% Aktien und 50% LIBOR.

Finreon zeichnet sich als Investment Advisor für die Risk Engine zuständig, während Credit Suisse das Asset Management, die Fondsleitung und die Depotbank verantwortet. Finreon Tail Risk Control® (World) ist ein Fund nach Schweizer Recht, ausschliesslich offen für institutionelle Investoren.

Folgende Anteilsklassen sind erhältlich:

  • Finreon Tail Risk Control® (World) (USD) A-Klasse:
ISIN: CH0200884432, Valor: 20088443
  • Finreon Tail Risk Control® (World) (USD) I-Klasse:
ISIN: CH0200894639, Valor: 20089463
  • Finreon Tail Risk Control® (World) (USD) D-Klasse:
ISIN: CH0200884606, Valor: 20088460

Bei Fragen zum Finreon Tail Risk Control® (World) Fund richten Sie sich bitte an:
Simon T Müller, Director, Finreon AG 
(simon.mueller@finreon.ch, +41 71 230 08 10)

Zurück