Sie befinden sich hier:

Finreon Multi Premia® Defensive - Risikoreduktion plus Renditeoptimierung

14.10.2016

Finreon erweitert die Multi Premia® Anlagelösungen um eine defensive Variante

Mit der Lancierung des Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) Fund am 29. September 2016 erweitert Finreon die Multi Premia® Anlagelösungen um eine defensive Variante. Der Finreon Multi Premia® Defensive Ansatz kombiniert die Risikoreduktion eines Minimum Varianz Portfolios mit einer Optimierung der Rendite durch systematische Faktorexposures. Investoren erhalten eine Alternative zu traditionellen Aktienanlagen mit tendenziell höheren Risiken sowie Obligationen, welche im Tiefzinsumfeld kaum noch eine Rendite abwerfen.

Mit der Lancierung des Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) Funds bietet Finreon Anlegern eine Möglichkeit, Minimum Varianz und Faktor-Investing zu kombinieren. Diese Lösung weist die defensiven Risiko-Charakteristika einer Minimum Varianz Lösung auf, zusätzlich schöpft sie aber neben dem Markt Beta sieben weitere wissenschaftlich belegte Renditequellen (sog. Faktorprämien) ab und ermöglicht dadurch eine systematische Optimierung der Rendite.

Um die Portfoliovarianz zu minimieren, werden bei klassischen Minimum Varianz Ansätzen – wie etwa dem MSCI World Minimum Volatility – die Einzeltitel so gewichtet, dass die Volatilität und Drawdowns im Vergleich zum MSCI World um ungefähr 25% reduziert werden können. Allerdings liegt der Fokus bei herkömmlichen Minimum Varianz Ansätzen ausschliesslich auf der Reduktion des Risikos, während die Renditeachse nicht systematisch optimiert wird. Dadurch ergibt sich eine starke Abhängigkeit zur Low Risk Prämie, was zu einem hohen Tracking Error und insbesondere während Bullenmärkten zu langen Underperformance-Phasen führen kann.

Hier setzt der Finreon Multi Premia® Defensive Ansatz an, indem neben dem Markt Beta und der Low Risk Prämie sechs weitere, bewährte Faktorprämien systematisch abgeschöpft werden: Value (günstige Titel), Size (kleine Titel), Momentum (systematische Trends), Residual Momentum (titelspezifische Trends), Reversal (Trendumkehr) und Quality (profitable Titel). Über die lange Frist weisen alle diese Prämien gegenüber dem Markt eine Outperformance auf: Den kurzfristigen Schwankungen der verschiedenen Einzelfaktoren kann aufgrund ihrer tiefen Korrelation untereinander mittels Diversifikation entgegengewirkt werden. Durch die Kombination dieser bewährten Faktorprämien strebt der Multi Premia® Ansatz eine robuste langfristige Outperformance mit deutlich reduzierten relativen Drawdowns im Vergleich zu einer passiven Anlage in den Markt oder aber einer Investition in einzelne Faktorprämien an.

Lukas Plachel, Produktverantwortlicher für die Finreon Multi Premia® Anlagelösungen, führt dazu aus: „Herkömmliche Multi-Faktor Konzepte zielen hauptsächlich darauf ab, das Renditepotential einer Strategie zu verbessern. Dagegen fokussieren klassische Minimum Varianz Strategien allein auf die Optimierung der Risikodimension. Die Finreon Multi Premia® Defensive Lösung kombiniert auf einzigartige Weise die Vorzüge von Multi-Faktor- und Minimum Varianz Strategien: Die breite Diversifikation über sieben Faktorprämien ermöglicht robuste Überrenditen, während die Minimum Varianz Optimierung auf Einzeltitel-Ebene zu einer massgeblichen Reduktion der Risiken führt. Entsprechend ergänzen sich diese beiden erprobten Konzepte hervorragend, indem gleichzeitig sowohl die Rendite- als auch die Risikodimension optimiert wird.“

 

 

Nebenstehende Grafik illustriert den Finreon Multi Premia® Defensive Ansatz: Durch die Kombination von Minimum Varianz Optimierung und systematischen Faktorexposures kann das Risiko gegenüber dem MSCI World reduziert und gleichzeitig eine robuste erwartete Outperformance generiert werden.

Als erste Anlagelösung, welche auf dem Finreon Multi Premia® Defensive Ansatz basiert, ist der Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) Fund verfügbar. Der Fund investiert in etwa 1000 der grössten Aktien der Industrieländer weltweit exklusive Schweiz. Es handelt sich um einen Schweizer Fund, welcher US-Quellensteuer optimiert ist und ausschliesslich Einrichtungen der beruflichen Vorsorge (2. Säule) offensteht.

Der Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) Fund ist sowohl in USD sowie in CHF-hedged verfügbar. Bei den Anteilsklassen in USD sind sowohl USD wie auch CHF als Zeichnungswährung möglich. Insgesamt sind folgende Anteilsklassen erhältlich:

 

Anteilsklassen in USD:

  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (USD) I0-Klasse: ISIN: CH0337054313
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (USD) I1-Klasse: ISIN: CH0337054339
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (USD) I2-Klasse: ISIN: CH0337054354
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (USD) V1-Klasse: ISIN: CH0337054370
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (USD) V2-Klasse: ISIN: CH0337054396
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (USD) D-Klasse: ISIN: CH0337054412

Anteilsklassen CHF-hedged:

  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (CHF-hedged) I0H-Klasse: ISIN: CH0337054321
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (CHF-hedged) I1H-Klasse: ISIN: CH0337054347
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (CHF-hedged) I2H-Klasse: ISIN: CH0337054362
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (CHF-hedged) V1H-Klasse: ISIN: CH0337054388
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (CHF-hedged) V2H-Klasse: ISIN: CH0337054404
  • Finreon World Equity Multi Premia® Defensive (Pension) (CHF-hedged) DH-Klasse: ISIN: CH0337054420

Innerhalb des Funds ist Finreon als Investment Advisor für die Portfoliokonstruktion zuständig, während Credit Suisse das Investment Management verantwortet.

 

Wünschen Sie mehr Informationen oder haben Sie Fragen, dann wenden Sie sich bitte an:

Simon T. Müller, Head of Business Development, Finreon AG (simon.mueller@finreon.ch, +41 71 230 08 10) 

Zurück