Sie befinden sich hier:

Finreon gemischte Mandate für Pensionskassen: Anlagephilosophie

"Passiv, wo möglich. Risikokontrolliert, wo nötig!"

 

 
  • Dynamische Steuerung der Aktienquote zur Reduktion von Substanzverlusten (z.B. bei einem Markt-Crash)

 

  • Dynamische Steuerung der Zins- und Kreditrisiken (z.B. Schutz vor einem Zinsschock)

 

  • Systematisches Abschöpfen von bewährten Renditequellen (z.B. Value - unterbewertete Unternehmen)

 

  • Restliche Anlagekategorien: Umsetzung mit passiv-nahen Bausteinen

 

Die bewährten Risikomessungen von Finreon haben auch im Jahr 2019 funktioniert

Rückblick 2019

Das Jahr 2019 hat gezeigt, dass die Risikomessungen von Finreon funktionieren. Der Abschwung an den Aktienmärkten Ende 2018 wurde richtig erkannt und die Aktienquote dementsprechend reduziert. Gleichzeitig mass die Credit Risk Messung erhöhte Kreditrisiken. Ende 2019 wurden ausserdem die steigenden Zinsen im Euro-Raum richtig gemessen und die Duration des Obligationenportfolios dementsprechend verkürzt. Durch die systematische Bewirtschaftung der Aktienbandbreite und der Zins- und Kreditrisiken konnten im Jahr 2019 somit alle gemischten Mandate von Finreon die Benchmarks outperformen.

Quelle: Bloomberg, Refinitiv, Finreon Research. Zeitperiode: 31.12.2018 - 31.12.2019

10 Jahre Bullenmärkte! Wie geht es weiter?

Quelle: Refinitiv. Zeitperiode: 29.12.2006-27.01.2020
 
Seit dem grossen Crash im Jahr 2008/2009 stiegen die Aktienmärkte beinahe unaufhaltsam in die Höhe. Sehr grosse Korrekturen blieben bislang aus. Doch wann ist der Höhepunkt erreicht? Wie entwickeln sich die Zinsen und wann kommt der nächste Crash? Mit gemischten Mandaten für Pensionskassen von Finreon ist Ihr Portfolio bestens gerüstet für zukünftige Marktentwicklungen.

Sämtliche Finreon Lösungen konnten im Jahr 2019 die Benchmarks outperformen!

 
Das Jahr 2019 hat gezeigt, dass das Konzept "passiv wo möglich, risikokontrolliert wo nötig" funktioniert. Sämtliche Finreon Lösungen konnten trotz starker Bullenmärkte die jeweiligen Benchmarks outperformen. Jetzt mit Finreon von bewährten Renditequellen profitieren bei gleichzeitigem Schutz vor grossen Wertverlusten.
 

 

Bezüglich Mandatslösungen geben wir gerne individuell Auskunft und erstellen unverbindlich einen massgeschneiderten Anlagevorschlag. Bei Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Simon T. Müller, Head of Business Development, Finreon AG (simon.mueller@finreon.ch, +41 71 230 08 10)
Wanja Eichl, stv. Head of Business Development, Finreon AG (wanja.eichl@finreon.ch, +41 71 230 08 18)