Sie befinden sich hier:

Keine Rendite ohne Risiko

Systematische Risikoprämien Anlageklassen sind mit Risiken behaftet. Für das Eingehen systematischer Risiken werden Investoren langfristig mit einer Prämie entschädigt. Jedes systematische Risiko bildet eine langfristige Ertragsquelle und trägt zu einer positiven erwarteten Rendite im Gesamtportfolio bei. Gemischte Portfolios ermöglichen es Anlegern, diversifiziert eine Vielzahl solcher Risikoprämien abzuschöpfen. 

Welche und wie viele Risiken? Portfoliomanagement ist immer auch Risikomanagement. Auf Basis der individuellen Risikofähigkeit (Risikobudget) sowie der Renditeerfordernisse bestimmen Investoren, welche und wie viele Aktien-, Zins-, Kredit- und weitere Risiken sie bereit sind zu tragen. Insbesondere Aktien tragen überdurchschnittlich zum Gesamtrisiko bei. Der Risikobeitrag von Obligationen steigt im gegenwärtigen Tiefzinsumfeld tendenziell an.

Risikobeitrag in einem gemischten Portfolio
Risikobeitrag in einem gemischten Portfolio

 

Multi Asset Lösungen: Nächste Seite